Im Bann des Roten Königs von Janis Nebel

Eine Gabe, eine Ausreißerin und eine Suche nach der Wahrheit.

Merle ist dem Schmuggler und seinen Verbündeten entkommen, doch die verhasste Gabe bestimmt noch immer ihr Leben. Und auch ihre Eltern schweben in Lebensgefahr. Nur mit Kenais Hilfe könnte Merle verhindern, dass der Rote König ihre Mutter aufspürt. Aber Kenai hat Geheimnisse vor ihr und seine wahren Beweggründe liegen im Dunkel. Kann Merle ihm wirklich vertrauen? Und ist es womöglich nicht nur ihre Gabe, die sich zu ihm hingezogen fühlt?


Leserstimmen:

Jedes Mal, wenn ich dachte, schlimmer geht’s nicht mehr, kam von irgendwo ein Gegner her und liess die Situation noch auswegloser erscheinen.

Buchrezension von Xenia zu „Im Bann des Roten Königs“

Ich bin begeistert und noch richtig in der Geschichte drin. Es war wieder spannend, mit viel Fantasy und schönen Ideen.

Sarah von Seitenzauberin zu „Im Bann des Roten Königs“

Sehr spannend und mit vielen unerwarteten Wendungen geht die Geschichte um Merle, Kenai und Skip weiter. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen und bin in drei Tagen hindurchgeflogen.

Buchrezension von MB zu „Im Bann des Roten Königs“

Leseprobe:

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

2 Meinungen zu “Im Bann des Roten Königs (Merles Fluch, Band 2)

    1. Liebe Yasmin,
      freut mich unheimlich, dass dir „Im Bann des Roten Königs“ gut gefallen hat! 😀
      Der dritte Band ist gerade in Arbeit und, du kannst mir glauben, ich tue alles, damit du nicht zu lange darauf warten musst. Aber natürlich möchte ich auch, dass er wieder richtig gut, und für dich und meine anderen Leser/innen zu einem tollen Erlebnis wird.
      Ich kann dir also noch kein genaues Datum für die Veröffentlichung mitteilen. Aber grob peile ich Sommer 2020 an. Mit Glück und viel harter Arbeit vielleicht sogar ein bisschen früher… 😉
      Liebe Grüße,
      Janis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.